Flugtraining und Flugschule

Flugschule, die Flugkurse und piloten ausbildung anbieten.

Wir werden uns freuen, von Ihnen zu hören.

Flugschule und Flugtraining

Da Fahrer fahren, gibt es Flugschule für Piloten, die flug training anbieten.

Unsere Organisation - ProfiPilot - erfüllt die strengen internationalen ICAO und die Verordnung Nr. 1178/2011 Standards für die Durchführung von Sprachprüfungen und Sprachkompetenzkursen. In ähnlicher Weise erfüllt unsere Flugschule, die innerhalb der europäischen Gesetzgebung tätig ist, die strengen Normen der Verordnung Nr. 216/2008 und Teil ORA, die Flugschulen bescheinigt, die strengen Normen der Verordnung Nr. 216/2008 erfüllt.

Machst du Flugschulung?

Wenn Sie derzeit Flugschule oder Flugtraining durchführen, werden wir uns freuen, Sie bei einer unserer Theoriekurse zu sehen, die von unserer Partner Flugschule angeboten wird. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihren Flughorizont zu erweitern. Wenn Sie sich entschließen, mit uns Flugschulung durchzuführen, werden wir uns freuen, Sie im Cockpit kennenzulernen - ob als Pilot oder Pilot in der piloten ausbildung.

Die Wahl der Flugschule ist wichtig.

Sie denken vielleicht, wo Sie Flugschule absolvieren und welche Flugschule Ihren Bedürfnissen entspricht. Ob Sie eine privatpilotlizenz PPL(A) Qualifikation oder eine Fortbildung wie eine IR(A) suchen, wir helfen Ihnen gerne. Wir verstehen das Geschäft, das wir tun, und wir machen es mit Vergnügen.

Die Wahl der Flugschule hat einen wesentlichen Einfluss auf die Qualität der Flugschule und damit auf Ihre Sicherheit. Besonders bei privatpilotlizenz PPL(A) können Sie auf eine Reihe von Flugschulen und Flugschulen stoßen. Das Hauptargument der "billigeren" Flugschulen ist, dass man schließlich schließlich die gleiche privatpilotlizenz PPL(A) erhält, als hättest du sie in einer renommierten und potenziell teureren Flugschule genommen.

Was ist der Unterschied?

Die Flugschulen sind in eine Reihe von Kategorien unterteilt, die sich hauptsächlich in den Anwendungsbereich ihrer Genehmigungen unterscheiden. In der Vergangenheit, als die JAR-FCL1-Verordnung noch in der Praxis war, wurden die Flugschulen in zwei Arten unterteilt:

  • Registrierte Anlage (RF) - Flugschule, die nur privatpilotlizenz PPL(A) und Nachtsichtflugregeln anbieten dürfen.
    (NVFR) Ausbildung.
  • Flugschule (FTO) - Flugschule, die zur Durchführung einer umfassenden Flugschule bis zum kommerziellen Jet-Cockpit zugelassen ist.

Mit der Umsetzung oder der Verordnung Nr. 1178/2011 haben alle FTO-Flugschulen in der Slowakei ihre Genehmigungen für die Bereitstellung von Flugschulen verloren. Die Flugschulen wurden ermächtigt, bis spätestens 8. April 2015 Flugschulen zu bieten oder abzuschließen. Das Datum wurde mehrmals von der slowakischen Verkehrsbehörde verschoben. 

Derzeit müssen alle Flugschulen die Anforderungen der Europäischen Union gemäß Teil ORA der Verordnung Nr. 216/2008 erfüllen. Diese Flugschulen werden Zertifikate ausgestellt, die ihnen die Erbringung von Dienstleistungen für unbestimmte Zeit ermöglichen.

Die meisten Flugfelder des Flugclubs finden sich in der Regel in der Regel auf die privatpilotlizenz PPL(A) beschränkt. Die Unterschiede zwischen den Förderschulen und den Berufsflugschulen sind hauptsächlich in ihrem Ansatz. Die beruflichen Flugschulen bieten eine professionelle piloten ausbildung, die auf Qualität und ihre Haupteinkommensquelle abzielt. Für die meisten Flugclubs ist die Flugschulung jedoch nur Nebeneinkommen, und sie dient hauptsächlich den Mitgliedern, die fliegen wollen. Die Ausbildung an der Berufsflugschule ist also etwas teurer.

Wir können es mit einer schwierigen Operation vergleichen - Sie würden es lieber einen erfahrenen Chirurgen-Spezialisten vorziehen, der täglich eine Reihe von Operationen durchführt, über einen Junior Arzt mit begrenzter Erfahrung, der noch lernt.

Stecken Sie Ihr Flugschulen in die Hände von professionellen Piloten, die Sie für Ihre zukünftige Pilotkarriere verantwortungsbewusst ausrüsten.